Schedulerabsturz

Deutscher Support für die Software AllSync
Post Reply
Adrian J.
Posts: 12
Joined: 22 Aug 2019, 20:46

Schedulerabsturz

Post by Adrian J. »

Hallo,

ich habe folgendes Problem und hoffe, dass jemand eine Lösung dafür hat, aber zuerst noch ein paar Informationen:
Wir haben die "Allsync Professional Edition 3" gekauft; das Program wurde kürzlich frisch geupdated und ist immernoch aktuell.
Betriebssystem: Windows 10 Pro - ebenfalls auf dem neusten Stand

Wir möchten die Ordner in unserer Firma Synchronisieren um damit Offline-Arbeiten zu ermöglichen, jedoch scheitert dies momentan am Scheduler.
Ich entwerfe pro Unterordner, 2 Schedulerprofile - 1x für interne Änderungsüberwachung + 1x für externe Änderungsüberwachung- und bin mittlerweile bei 43 Profilen. Jetzt, ab dem 43. Profil gibt es 2 Szenarien:

1. wenn ich das Profil bearbeiten möchte schließt sich der Scheduler komplett
2. er öffnet die Profileigenschaften, aber zeigt mir nicht alles an (Bei direktem abspeichern werden mitkopierte Profileigenschaften resettet). Wechsel ich die Reiter auf Beispielsweise "Optionen" und gehe zurück in den ersten, so werden mir plötzlich die Auswahlmöglichkeiten von "Optionen" zusätzlich angezeigt.

Sollte die Frage kommen warum wir dabei so in die Tiefe gehen und nicht einfach den Übergeordneten Ordner synchronisieren, beantworte ich diese auch gerne schon im Vorraus. Die Datenmengen sind viel zu groß um bei jeder Änderung den kompletten Ordner durchscannen zu lassen. (Dauert zu lange und ist nicht benutzerfreundlich)
Deshalb wollen wir Detaillierter in die Ordnerstrukturen gucken, wo genau die Änderung statt fand.

Um es noch besser zu verbildlichen: Wir reden über Ordnergrößen von 2-3 Stelligen GB zahlen.


Ich hoffe dass mir jemand helfen kann, es wäre schade, wenn man nicht das volle Ausmaß des Programms nutzen kann.
Administrator
Site Admin
Posts: 3673
Joined: 04 Oct 2004, 18:38
Location: Thailand
Contact:

Re: Schedulerabsturz

Post by Administrator »

zu 1)
Der AllSync Scheduler schließt sich wenn Sie ein Profil mit AllSync bearbeiten?

zu 2)
Die Profileigenschaften können im Scheduler nicht angezeigt werden.

Verwechseln Sie eventuell die Profileigenschaften mit den Taskeigenschaften?
Sie schreiben auch von "Schedulerprofile" und 43 Profilen. Meinen Sie damit die Tasks vom Scheduler?
Stürzt jetzt der Scheduler oder AllSync selbst ab?
Sie sollten eventuell Ihre Problembeschreibung nochmals überarbeiten. Aktuell gibt dies keinen richtigen Sinn.

Zur Info:

AllSync -> Profile -> Profileigenschaften
Scheduler -> Task -> Taskeigenschaften
Adrian J.
Posts: 12
Joined: 22 Aug 2019, 20:46

Re: Schedulerabsturz

Post by Adrian J. »

Administrator wrote:
06 May 2020, 23:59
zu 1)
Der AllSync Scheduler schließt sich wenn Sie ein Profil mit AllSync bearbeiten?

zu 2)
Die Profileigenschaften können im Scheduler nicht angezeigt werden.

Verwechseln Sie eventuell die Profileigenschaften mit den Taskeigenschaften?
Sie schreiben auch von "Schedulerprofile" und 43 Profilen. Meinen Sie damit die Tasks vom Scheduler?
Stürzt jetzt der Scheduler oder AllSync selbst ab?
Sie sollten eventuell Ihre Problembeschreibung nochmals überarbeiten. Aktuell gibt dies keinen richtigen Sinn.

Zur Info:

AllSync -> Profile -> Profileigenschaften
Scheduler -> Task -> Taskeigenschaften
Entschuldigen Sie, dann habe ich mich falsch ausgedrückt.
Hier nochmal überarbeitet (Korriegierte Texte werden Fett Formatiert):
"Hallo,

ich habe folgendes Problem und hoffe, dass jemand eine Lösung dafür hat, aber zuerst noch ein paar Informationen:
Wir haben die "Allsync Professional Edition 3" gekauft; das Program wurde kürzlich frisch geupdated und ist immernoch aktuell.
Betriebssystem: Windows 10 Pro - ebenfalls auf dem neusten Stand

Wir möchten die Ordner in unserer Firma Synchronisieren um damit Offline-Arbeiten zu ermöglichen, jedoch scheitert dies momentan am Scheduler.
Ich entwerfe pro Unterordner, 2 Schedulertasks - 1x für interne Änderungsüberwachung + 1x für externe Änderungsüberwachung- und bin mittlerweile bei 43 Tasks. Jetzt, ab dem 43. Task gibt es 2 Szenarien:

1. wenn ich einen Task bearbeiten möchte schließt sich der Scheduler komplett (Allsync bleibt offen)
2. er öffnet die Taskeigenschaften, aber zeigt mir nicht alles an (Bei direktem abspeichern werden mitkopierte Taskeigenschaften resettet). Wechsel ich die Reiter auf Beispielsweise "Optionen" und gehe zurück in den ersten, so werden mir plötzlich die Auswahlmöglichkeiten von "Optionen" zusätzlich angezeigt.

Sollte die Frage kommen warum wir dabei so in die Tiefe gehen und nicht einfach den Übergeordneten Ordner synchronisieren, beantworte ich diese auch gerne schon im Vorraus. Die Datenmengen sind viel zu groß um bei jeder Änderung den kompletten Ordner durchscannen zu lassen. (Dauert zu lange und ist nicht benutzerfreundlich)
Deshalb wollen wir detaillierter in die Ordnerstrukturen gucken, wo genau die Änderung statt fand.

Um es noch besser zu verbildlichen: Wir reden über Ordnergrößen von 2-3 Stelligen GB zahlen.


Ich hoffe dass mir jemand helfen kann, es wäre schade, wenn man nicht das volle Ausmaß des Programms nutzen kann."
Administrator
Site Admin
Posts: 3673
Joined: 04 Oct 2004, 18:38
Location: Thailand
Contact:

Re: Schedulerabsturz

Post by Administrator »

Wir können dieses Problem hier anhand Ihrer Beschreibung unter Windows 10 nicht reproduzieren.

Wir haben bei unserem Test 43 Tasks erstellt und danach bei jedem Task die Taskeigenschaften geöffnet, geändert und gespeichert.

Screenshot - 07.05.2020 , 14_15_52.png

Starten Sie bitte Ihren PC neu und versuchen Sie dann erneut den 43. Tasks zu bearbeiten. Behebt der Neustart eventuell das Problem?
Adrian J.
Posts: 12
Joined: 22 Aug 2019, 20:46

Re: Schedulerabsturz

Post by Adrian J. »

Administrator wrote:
07 May 2020, 14:29
Wir können dieses Problem hier anhand Ihrer Beschreibung unter Windows 10 nicht reproduzieren.

Wir haben bei unserem Test 43 Tasks erstellt und danach bei jedem Task die Taskeigenschaften geöffnet, geändert und gespeichert.


Screenshot - 07.05.2020 , 14_15_52.png


Starten Sie bitte Ihren PC neu und versuchen Sie dann erneut den 43. Tasks zu bearbeiten. Behebt der Neustart eventuell das Problem?
Hallo,

Ich nehme an dass der Reiter "Zeitplan" auch normal funktioniert?
Ich hatte dabei auch den Task-Manager im Auge behalten und dort war nichts im Kritischen bereich.
Ich melde mich sofort, wenn mein Kollege wieder da ist.
Adrian J.
Posts: 12
Joined: 22 Aug 2019, 20:46

Re: Schedulerabsturz

Post by Adrian J. »

Administrator wrote:
07 May 2020, 14:29
Wir können dieses Problem hier anhand Ihrer Beschreibung unter Windows 10 nicht reproduzieren.

Wir haben bei unserem Test 43 Tasks erstellt und danach bei jedem Task die Taskeigenschaften geöffnet, geändert und gespeichert.


Screenshot - 07.05.2020 , 14_15_52.png


Starten Sie bitte Ihren PC neu und versuchen Sie dann erneut den 43. Tasks zu bearbeiten. Behebt der Neustart eventuell das Problem?
Das Problem hat sich tatsächlich von allein gelöst (Computer war zwischenzeitlich heruntergefahren), jedoch stellt sich mir dann die Frage was die Ursache davon war? :?: Sollte es ein vermeidbarer Fehler sein, wäre das natürlich gut zu wissen.
Gibt es eventuell einen Cache in dem Program der Volllaufen kann? Sie haben zwar das ganze reproduziert, allerdings könnte sich in unserem dem Fall der Cache mit allen nötigen Informationen vollladen (Profileigenschaften und Taskeigenschaften). Bei uns wurden 18 Profile neu angelegt und nachfolgend 36 Tasks.

Sollte es eine Antwort auf die Frage geben, wäre ich daran sehr interessiert.

Ich danke für die Hilfe :)
Administrator
Site Admin
Posts: 3673
Joined: 04 Oct 2004, 18:38
Location: Thailand
Contact:

Re: Schedulerabsturz

Post by Administrator »

Es gibt keine Cache im Programm der "vollaufen" könnte.
Aus unserer langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen aber folgendes dazu sagen: je länger Windows nicht neu gestartet wurde, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit dass sich Programme seltsam verhalten können.
Das hat eventuell etwas mit dem internen Speichermanagement von Windows zu tun.
Im Gegensatz dazu hatten wir aber auch schon Kunden bei welchen beispielsweise der Scheduler als Dienst über ein Jahr ohne Unterbrechungen, also keine Neustarts, durchgeflaufen ist...
Fazit: Wenn möglich, den Rechner öfters neu starten, Insbesondere wenn sich Programme "seltsam" verhalten.
Post Reply