Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Deutscher Support für die Software AllDup
Post Reply
airport1
Posts: 20
Joined: 03 Jun 2016, 01:03

Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by airport1 » 18 Feb 2020, 22:07

Bin ja immer ueberrascht dass sich die Software immer noch weiter entwickelt, staendig kommt eine neue Version raus und ich kaum hinterher ;)

Fuer "Aehnliche Bilder" habe ich jedoch prompt Verbesserungsvorschlaege und eine Warnung fuer alle iCloud-Nutzer auf dem iPhone:

Schaltet man dort "Speicher optimieren" an und dass Bilder im Original auf iCloud hochgeladen werden, und nur eine kleine Version auf dem Handy behalten wird ergibt sich folgende Situation: Beispiel:

IMG_4580.JPG (ohne E) ist das Original - und
IMG_4580.JPEG (mit E) scheint immer das Komprimat zu sein.

Teilweise kann es passieren dass wenn man das .JPG in iCloud loescht als naechstes die .JPEG Version hochgeladen wird. Ergo vergisst irgendwas bei der Synchronisation dass es eigentlich ein komprimiertes Abbild ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich hab hier grad ne Menge Files mit gleichem FileName, aber unterschiedlichem Prefix, JPG vs JPEG.

Vorschlag 1: Hier waere zum einen wuenschenswert dass man die aehnliche Bilder Suche auf Dateien mit gleichem Dateinamen beschraenken koennte (derzeit wird diese Option ausgegraut, sobald man aehnliche Bilder sucht).

Vorschlag 2: Irgendwie fkt. die aehnliche Bildersuche noch nicht richtig gut, denn sie findet in aller Regel NICHT die eigentlich gleichen (nicht identischen!) Bilder in diesem Fall, also zb IMG_4580.JPG vs IMG_4580.JPEG .. gibt es hierzu Vorschlaege wie man die Kriterien einstellen sollte?

Bzgl. Vorschlag 2 koennte ich "Uebungsmaterial" fuer nicht erkannte aehnliche Bilder zur Verfuegung stellen, also Bilder un- wie komprimiert.
Update: LEIDER kann ich ein Beispiel nicht anhaengen da ich die Meldung erhalte der Anhang sei too large.. kann es gerne aber zB per eMail zu senden? Zum Wiederfinden verweise mich an: 2020-02-09 LowerManhattan BrooklynBridge Brooklyn TheVessel > IMG_8227 .JPG & .JPEG

PS: Weitere Warnung zur iCloud: wenn man mittels dieser Videos runterlaedt, fliegt scheinbar der Ursprungszeitstempel raus und man erhaelt ein FileName.MP4 mit HEUTIGEM Zeitstempel.. und leider fliegen scheinbar auch (falls es die denn gibt) Metadaten aus dem Video um dieses zB wieder auf die urspruengliche Aufnahmezeit zu setzen.

airport1
Posts: 20
Joined: 03 Jun 2016, 01:03

Re: Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by airport1 » 18 Feb 2020, 22:25

Okay, habe daher ein Beispiel bei Mediafire hochgeladen, wird aber nach 14 Tagen geloescht:

Original:
http://www.mediafire.com/view/g8vx6hw7m ... G_8227.JPG

Komprimat:
http://www.mediafire.com/view/zzgroc5ar ... _8227.JPEG

Das Komprimat hat scheinbar die halbe Aufloesung (2048 x 1536), das Original 4032 x 3024, die JPG Qualitaet soll angebl. bei beiden 92% sein.
Und, war nicht ganz richtig. Ich hatte tatsaechlich angehakt "vergleiche Dateien nur mit gleicher Aufloesung", Fehler liegt also bei mir. Die Aehnlichkeit wird DOCH erkannt.

Aber ggf. ist es dennoch gutes Uebungsmaterial. Und Vorschlag 1 bleibt :)

airport1
Posts: 20
Joined: 03 Jun 2016, 01:03

Re: Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by airport1 » 18 Feb 2020, 22:32

Vorschlag 2 ist ja hinfaellig, Vorschlag 3 ist ggf. noch spezieller: waere es moeglich ein Suchkriterium wie "nur aufeinanderfolgende Fotos pruefen"? Hintergrund: wenn man HDR eingeschaltet hat, wird zB ein Bild ohne HDR als IMG_8067 und eines mit HDR IMG_8068 geschrieben. Dieses Kriterium wuerde also zB nur Dateien pruefen wie 8067 mit 8068, nicht aber zB 8067 mit 8033.. warum: habe hier naemlich grade den Fall da wird die Liberty Statue mit 96% gleichgesetzt der Manhattan Ansicht. Zum Wiederfinden, es ist dieser Fall: IMG_8059 vs IMG_8112.

User avatar
Administrator
Site Admin
Posts: 3531
Joined: 04 Oct 2004, 18:38
Location: Thailand
Contact:

Re: Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by Administrator » 19 Feb 2020, 09:44

airport1 wrote:
18 Feb 2020, 22:32
waere es moeglich ein Suchkriterium wie "nur aufeinanderfolgende Fotos pruefen"?
Nein, dies ist nicht möglich, da AllDup keine sortierte Liste abarbeitet.

Vorschlag 1 ("...aehnliche Bilder Suche auf Dateien mit gleichem Dateinamen beschraenken koennte...") wurde auf der ToDo-Liste notiert.

airport1
Posts: 20
Joined: 03 Jun 2016, 01:03

Re: Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by airport1 » 20 Feb 2020, 04:06

Zu meinen Warnungen zur iCloud noch ein weiterer Hint: es gibt doch einen kleinen Funken Hoffnung fuer aus MOV erzeugten MP4 Videos.
Auch wenn diese in den MetaDaten ueberall einen aktuellen statt den tatsaechlichen Zeitstempel aufweisen, hab ich doch noch (via ExifTool) ein einziges Tag gefunden was die tatsaechliche Zeit beinhaltet:

DateTimeOriginal 2020:02:08 09:36:21+01:00

(allerdings heisst es manchmal auch stattdessen CreationDate bei einigen MOV files!)

Jetzt muss ich es nur noch automatisiert schaffen, dass dieses uebertragen wird auf:

FileModifyDate
CreateDate
ModifyDate

hab es jetzt bspw. so versucht zu fixen, aber nur fuer eine datei..

exiftool "-createdate<datetimeoriginal" "-filecreatedate<datetimeoriginal" "-modifydate<datetimeoriginal" "-filemodifydate<datetimeoriginal" *.*

und im anderen fall:

exiftool "-createdate<creationdate" "-filecreatedate<creationdate" "-modifydate<creationdate" "-filemodifydate<creationdate" *.mov

Hakelig ist ggf. noch das mit der Zeitzone.. in mind. einem Fall wird da herumgerechnet und der Modification Timestamp ist dann um 6 Stunden daneben (New York vs. Deutschland).

airport1
Posts: 20
Joined: 03 Jun 2016, 01:03

Re: Aehnliche Bilder & iCloud-Problematik(en) und Warnung davor

Post by airport1 » 20 Feb 2020, 20:07

Zum Letzteren gibt es einen Workaround:

https://exiftool.org/forum/index.php?topic=2287.0

Mit der folgenden Anpassung klappts dann auch mit der Zeitzone, dabei ist derzeit vor Ort gueltige einzusetzen: (in DE +1, in NY -5)

Code: Select all

exiftool "-createdate<datetimeoriginal" "-filecreatedate<datetimeoriginal" "-modifydate<datetimeoriginal" "-filemodifydate<$dateTimeOriginal+01:00" *.*

Post Reply